Objekt 16 – Ferienwohnung im wunderschönen Runddorf Rysum

Rysum

Urlaub in einem wunderschönen wiederaufgebauten Gulfhof I Whg. #02

Visualisierungen der Innenansichten am Beispiel der WE3

Erdgeschoss – Abbildungen entsprechen nicht dem Endergebnis, sondern spiegeln lediglich Gestaltungsvorschläge wieder!

Visualisierungen der Innenansichten am Beispiel der WE3

 

Obergeschoss – Abbildungen entsprechen nicht dem Endergebnis, sondern spiegeln lediglich Gestaltungsvorschläge wieder!

Im historischen Warfendorf Rysum in der westlichen Ferienregion Ostfrieslands der Krummhörn, wird auf einem ca. 3.000 m² großen Grundstück ein alter, ruinöser, heruntergekommener Gulfhof unter Aufsicht der Denkmalschutzbehörde renoviert bzw. neu aufgebaut. Hier erstellt die IVS-GmbH die großzügige Wohnanlage, den „Wilfangshof“, mit zwölf exklusiven Eigentumswohnungen und zwei, dem historischem Vorbild nachgebauten „Friesenhäuser“.
Durch die moderne und großzügige Architektur auf diesem Areal entsteht niemals das Gefühl von Enge. Zuwegungen und Bepflanzungen sollen später ein parkähnliches Flair vermitteln. Jede Wohnung erhält eine große Terrasse und einen PKW-Einstellplatz mit Abstellhäuschen, in Holzausführung, für Fahrräder, Spielgeräte, Gartenmöbel usw. An einer separaten Stelle finden die Mülltonnen ihren Platz.

Hier in Rysum scheint die Zeit nicht nur langsamer zu gehen, sondern stillzustehen. Rysum wurde 1998 zum schönsten Dorf von Niedersachsen gekürt. Es ist einer der best erhaltenden Rund-Warfensiedlungen an der deutschen Nordseeküste.

Die so genannte Warf, ca. 6 m über dem Meeresspiegel mit einem Durchmesser von ca. 400 m, ist ein von Menschenhand aufgeschütteter Erdhügel und diente den Ostfriesen als Schutz gegen Sturmfluten und Überschwemmungen. Um das Jahr 1000 wurde Rysum als „Hrisinghem“ das erste mal erwähnt und ist seit 1438 in der heutigen Schreibweise bekannt.

Das Hofgebäude aus dem Jahre 1849 wird in nächster Zeit, 2021 und 2022, aufwendig von Grund auf an saniert und umgebaut. Hier entstehen Ferienwohnungen in verschiedenen Größen. Es wird größter Wert darauf gelegt, dass Teile des Gebäudes, in Abstimmung und unter Aufsicht der Denkmalschutzbehörde Aurich, ihre historische Form zurück erhalten damit es später wieder wie ein „alter Gulhof“ aussieht und damit auch der Verschönerung des Dorfes beiträgt.

Der dann fertige „Gulfhof“ bietet dem Nutzer in angenehmem Ambiente einen Blick in die ostfriesische Weite nahe der Nordseeküste. Hier im Herzen Ostfrieslands kann man wunderbar die Seele baumeln lassen und sich von den Strapazen des Alltags erholen.